Samstag, 17. Januar 2015

DIY Tassenkuchen




DE: Ich liebe Kuchen. Ok, wer nicht, aber ich bin meistens viel zu faul, um mir einen zu backen oder ich bin zu ungeduldig ne halbe Stunde zu warten, bis er fertig ist.
EN: I love cake. Ok, who doesn't but I have to admit that I can't wait until the cake is ready.

DE: Deswegen ist Mikrowellenkuchen quasi die perfekte Erfindung für mich. 
Problem: die Konsistenz ist meistens etwas gummiartig und natürlich kommt so ein Tassenkuchen nicht an einen frisch gebackenen ran. 
EN: So that's the reason why cake that is made in the microwave is perfect for me.




DE: Also hab ich mich auf die Suche nach einem neuen Rezept gemacht und bin nach einiger Zeit bei Chefkoch ( KLICK! ) auf folgendes gestoßen : 
6 EL Haselnüsse
3EL Zucker
1 EL Vanillezucker
1 EL Kakao
3 EL Milch
3 EL Öl
1 Ei



Dann habe ich alles in einer Schüssel vermischt und in eine Tasse gekippt.

Das ganze dann für 4 Minuten in die Mikrowelle und damit der fertige Kuchen etwas ansehnlicher ist, habe ich noch Puderzucker drauf gestreut :D
Übrigens, um nochmal auf mein Problem von oben zu kommen: Die Konsistenz ist im Gegensatz zu den anderen Rezepten fast wie bei einem normalen, frischen Kuchen. 

Alles Liebe und tschö mit ö, 
eure Cora



EN: I found this recipe:

6 tbsp hazelnuts
4 tbsp sugar
1 tbsp cocoa
3 tbsp milk
3 tbsp oil
1 egg

Put the cake dough in the microwave for 4 minutes et voilà!

Kommentare:

  1. Sehr schöner und interessanter Post und auch ein sehr schöner Blog, direkt eine Leserin mehr :)
    Wenn du willst kannst du auch bei mir vorbei schauen
    Allerliebst
    Chloé
    http://la-vie-est-belle-lynnchloe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schöner Post!
    Sieht echt total lecker aus :)
    Alles Liebe
    Sina <3

    vanillacream1.blogspot.com
    würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest

    AntwortenLöschen
  3. Oh das sieht so lecker aus & ich habe auch eine riesengroße Schwäche für Kuchen *_* Ich werde das auf jeden Fall morgen mal ausprobieren ;)
    Liebste Grüße, Nicole <3

    AntwortenLöschen
  4. das sieht sehr lcker aus! ich liebe tassenkuchen!^-^

    hast du schon meinen letzten eintrag gesehen?
    http://wildchildamanda.blogspot.de/2015/01/follow-me-around-kochen-dvd-abend-mit.html
    würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust!

    xoxo Sarah

    AntwortenLöschen
  5. schöner post! tassenkuchen wollt ich schon immer mal machen :)

    AntwortenLöschen
  6. Das werde ich auch mal ausprobieren! :)

    Liebst Sandra ♥ von sandrafelicia.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Habe ich mir notiert, sieht echt lecker aus :)

    Liebste Grüße aus Hamburg
    http://betrendylbeyourself.blogspot.de/

    Folge dir übrigens via gfc und würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest =)

    AntwortenLöschen
  8. Super tolle Idee!
    Gerade weil es so schnell geht, finde ich das Rezept wirklich klasse <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein tolles DIY, ich glaube das werde ich demnächst auch mal ausprobieren !
    Liebste Grüße, Lou

    mygoldenpineapple.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar♥
Konstruktive Kritik ist erwünscht, aber Kommentare mit Beleidigungen oder ohne Bezug zum Post werden von mir gelöscht. :)